alpha

Fantastic Four: Der vergessene Film von 1994

Viel spannender Als die Story des aktuellen Fantastic Four Films ist die Vorgeschichte um den “vergessenen” Fantastischen Vier Film von 1994. Nach dem Superhelden-Hype, den Tim Burtons Batman 1989 auslöste, sicherten sich ein Haufen Filmgesellschaften die Rechte an weiteren Comicfiguren, darunter auch Bernd Eichingers Neue Constantin Film.

Nach den ersten Flops wie Dick Tracy und Shadow war das Thema Comicverfilmungen in den Kinos durch. Die Pläne zu Eichingers Fantastic Four Film wurden auf Eis gelegt. Da die Filmrechte an den Figuren ohne das Produzieren eines Films nach einigen Jahren erlöschen würden, sah sich Eichinger zu einem ungewöhnlichen Schachzug gezwungen, der sich aber nach Jahren ausgezahlt hat.

So wurde Roger Corman mit der Produktion eines B-Movies beauftragt, der nur dazu diente, die Filmrechte zu sichern und nie dafür bestimmt war, in die Kinos kommen. Die Schauspieler und der Regisseur wussten davon nicht das geringste, wie Fantastic Four-Co-Creator Stan Lee in einem Interview erklärte. Obwohl man mit einem Mini-Budget und Special Effects auf Power-Ranger-Niveau zu kämpfen hatte, ist es trotzdem gelungen, etwas von dem Spirit aus den Comics einzufangen, was den aktuellen Verfilmungen vollkommen abgeht.


Der unglaubliche Fantastischen Vier Film in ganzer Länge ….

5325 Likes

Verwandte Themen:
Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer
Ghost Rider in den Comics
Die Unglaublichen vs. Die Fantastischen Vier

Steck ihn unbekmmert rein mit Kondomen von Fickfein I T-Shirt